Veränderungsprozesse gestalten

Anlass sind häufig Veränderungen im Unternehmen, die strategischer und/oder struktureller Natur sind.
Eine veränderte Geschäftsausrichtung, notwendige inhaltliche Anpassungen an den Markt oder auch Wachstum,
Fusionen oder Abbau können einen zielgerichtet gesteuerten Veränderungsprozess unabdingbar machen.

Im Fokus der Arbeit steht die Beratung für die Gestaltung eines zieldienlichen Prozesses, der die Führungskräfte in
ihrer veränderten Rolle stärkt und bei den Mitarbeitern zu Orientierung, Verständnis und Engagement führt.
Dabei helfen wir, existierende Ressourcen und Kompetenzen für den Veränderungsprozess wirksam zu machen
und Themen anzugehen, die Widerstände hervorrufen, aber für die Ziele wichtig sind.

In einer intensiven Vorarbeit mit der Geschäftsleitung übersetzen wir die Ziele in eine sinngebende
Prozessarchitektur, die in konkreten Maßnahmen innerhalb eines Meilensteinplans mündet. Der erweiterte
Führungskreis und die Belegschaft werden Schritt für Schritt in unterschiedlichen Formaten beteiligt. Wichtige
Bestandteile können sein: erste Erfolge zu feiern, über Rückkopplungsschleifen aus Belegschaft und Management
eine flexible Anpassung des Veränderungsprozesses zu ermöglichen und den Übergang in die Linie klar zu
definieren und zu markieren. Im Prozess ist es zum Beispiel auch möglich, interne Multiplikatoren und
Moderatoren auszubilden sowie in Tandems von internen und externen Beratern zu arbeiten.

Der Nutzen eines in dieser Form gesteuerten Veränderungsprozesses liegt in einer Stärkung der
Führungsmannschaft sowie einer klaren Orientierung, Transparenz und Nachvollziehbarkeit für die Belegschaft,
die so viel eher bereit ist, die Ziele mitzutragen und umzusetzen.